Wirkungsorientierung

Wir unterstützen Sie, Wirkungsorientierung möglichst sinnvoll umzusetzen, statt Ihre MitarbeiterInnen mit Wirkungsindikatoren zu lähmen und vor lauter Evaluationen die Bedürfnisse Ihrer KundInnen, PatientInnen und BürgerInnen nicht mehr zu sehen.


Wirkungsorientierung als Führungskonzept unterstützt die Erreichung strategischer Ziele in Branchen, in denen Ergebnisse schwer oder nicht messbar sind. Konventionelle Steuerungsansätze sind in diesen Bereichen inputorientiert – durch Mittelzuweisungen und Personalschlüssel sollen wünschenswerte Ergebnisse in Menge und Qualität erfüllt werden.


Das Bundeshaushaltsgesetz (BHG 2013) und der aktuelle Entwurf für die Voranschlags- und Rechnungslegungsverordnung (VRV neu) verpflichten den Bund und zukünftig auch Länder und Gemeinden zu einer wirkungsorientierten Steuerung. Weiters erfolgt die Steuerung von Teilen des Gesundheits- und Bildungssystems nach Prinzipien der Wirkungsorientierung.